joklagi

Jochen's Gedanken als alternder Womohippie

Alleine tut gut…Zu Zwei tut besser! 💞

Ich geniesse meine Rentnerzeit, meine Freiheit und Unabhängigkeit….meistens ‚on tour‘ mit meinem Wohnmobil.Ich war und bin immer zu zweit besser, auch wenn ich lerne, allein zu sein.
Aber eine tiefe Partnerschaft, Austausch, Liebe und Zärtlichkeit kann eben durch nichts ersetzt werden, also gebe ich nicht auf, bin offen und gespannt auf neue Begegnungen…auf neue Partnerin, die ich lieben darf!Bin ewiger Hippie-Wassermann und nun schon 70 Jahre jung geworden😎😅Hab ne eigene entsprechende facebookgruppe über das Überwintern in Spanien und Portugal:
https://m.facebook.com/groups/185437948856197

Die Wirklichkeit im Alter aus meiner Sicht und Erfahrung:

(und ich weiß, daß es zum Glück auch noch andere ‚alte Mädchen‘ gibt)

Leider erlebe ich aber immer wieder, daß die Mädels ab 60 bindungsunfähig geworden sind… Klar wollen sie meistens gerne noch einen Mann, aber Partner?Sich aufeinander wieder lernen einzustellen?24 Stunden Beisammensein?Partner über ihre Haustiere (Kinderersatz) sehen und akzeptieren?Sich noch zu zweit auseinandersetzen?Sich wieder lieben zu lernen?Leider NEIN:’dann lieber nen One-night-stand!“lieber nen ab-und-an-LOVER“unter 40, nen Hengst lieber“LIEBE, oh nein, die will ich nimmer…’FAZIT: die meisten Single-Frauen im Alter haben sich und Ihre Hoffnungen aufgegeben, haben keinen Mut oder Respekt mehr, aber Angst vor Männern und träumen lieber in sich unzufrieden … das muss dann der arme Hund oder Katze ‚wieder gutmachen‘